ArcMind® EDIFACT-Konverter ab sofort mit ALOCAT 5.0 verfügbar

Essen

ArcMind® EDIFACT-Konverter ab sofort mit ALOCAT 5.0 verfügbar

Ab April 2009 wird es offiziell verbindlich, ab Oktober 2008 startet die Entwurfsphase: Das Format ALOCAT 5.0 regelt insgesamt acht Zeitreihentypen für die Gas-Sparte bei der Übertragung von EDIFACT Nachrichten innerhalb der deutschen Energiewirtschaft.

ALOCAT 5.0 soll ab April 2009 den Vorgänger 4.0 ablösen, der bisher lediglich zwei Zeitreihentypen, SLP und RLM vorsah. Die neue Version des ArcMind® Edifact Konverters mit ALOCAT 5.0 deckt schon heute folgende Typen ab:

09G = Lastprofil (SLP) synthetisch SLpsyn
14G = Gemessen (RLM) Tagesregime RLMmT
15G = Lastprofil (SLP) analytischSLPana
16G = Sonstige (Entry/Exitso)
17G = Gemessen (RLM) mit Nominierungsersatzverfahren RLMNEV
18G = Gemessen (RLM) Stundenregime RLMoT
19G = Flüssiggaszumischung für Biogas
20G = Netzkopplungspunkt

Angeboten wird auch ein eigener Qualifier für DVGW Kennungen in UNB und NAD Segmenten. Außerdem: Neben kWh/s können nun auch kWh/d übermittelt werden (also pro Tag und nicht mehr pro Stunde). Damit erfüllt ArcMind® eine Vorgabe der Bundesnetzagentur, die ab Oktober testweise und ab April 2009 verbindlich werden soll.

Entgegen der üblichen „Geduld“, die gerade die Gasbranche in den letzten Jahren bewiesen hat, scheint das neue Format gerade bei großen Unternehmen geradezu überpünktlich umgesetzt worden zu sein. „Viele Kunden haben einen akuten Bedarf, auf ALOCAT 5.0 zu wechseln. Es scheint eine Anzahl Marktpartner zu geben, die bereits auf die zukünftigen Anforderungen umgestellt haben. Dadurch geraten alle Unternehmen der Branche in die Not, schnell aufzurüsten.“ so Klaus Simon, Produktmanager im Hause ArcMind® Technologies.

Mit ALOCAT 5.0 erfuhr der ArcMind® Edifact Konverter damit das sechste Update innerhalb eines Jahres. Bereits mit der Vorgänger-Version erfuhr die Software attraktive Neuerungen: So können seit August alle Konvertierungen automatisiert in Ein- und Ausgabe-Verzeichnissen abgelegt und abgearbeitet werden. Das nächste Release wird unter anderem eine automatische Aperakprüfung und den CONTRL –Versand beinhalten.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, einzelne Nachrichten manuell zu bearbeiten.

Wer den ArcMind® EDIFACT-Konverter testen möchte, kann sich auf www.arcmind.com eine kostenlose Testversion herunter laden. Bestehende ArcMind® Kunden, die über einen Konverter-Servicevertrag verfügen, erhalten das Update natürlich automatisch und kostenfrei.

ArcMind Technologies GmbH
Schürmannstr. 30b
45136 Essen
Telefon: +49 (0)201 7 47 49 70
Telefax: +49 (0)201 7 47 49 79
www.arcmind.com

Ansprechpartner:
Klaus Simon
E-Mail: ksimon@arcmind.com
Pressekontakt:
Jutta Scholten
E-Mail: jscholten@arcmind.com

Essen

ArcMind® EDIFACT-Konverter ab sofort mit ALOCAT 5.0 verfügbar

Ab April 2009 wird es offiziell verbindlich, ab Oktober 2008 startet die Entwurfsphase: Das Format ALOCAT 5.0 regelt insgesamt acht Zeitreihentypen für die Gas-Sparte bei der Übertragung von EDIFACT Nachrichten innerhalb der deutschen Energiewirtschaft.

ALOCAT 5.0 soll ab April 2009 den Vorgänger 4.0 ablösen, der bisher lediglich zwei Zeitreihentypen, SLP und RLM vorsah. Die neue Version des ArcMind® Edifact Konverters mit ALOCAT 5.0 deckt schon heute folgende Typen ab:

09G = Lastprofil (SLP) synthetisch SLpsyn
14G = Gemessen (RLM) Tagesregime RLMmT
15G = Lastprofil (SLP) analytischSLPana
16G = Sonstige (Entry/Exitso)
17G = Gemessen (RLM) mit Nominierungsersatzverfahren RLMNEV
18G = Gemessen (RLM) Stundenregime RLMoT
19G = Flüssiggaszumischung für Biogas
20G = Netzkopplungspunkt

Angeboten wird auch ein eigener Qualifier für DVGW Kennungen in UNB und NAD Segmenten. Außerdem: Neben kWh/s können nun auch kWh/d übermittelt werden (also pro Tag und nicht mehr pro Stunde). Damit erfüllt ArcMind® eine Vorgabe der Bundesnetzagentur, die ab Oktober testweise und ab April 2009 verbindlich werden soll.

Entgegen der üblichen „Geduld“, die gerade die Gasbranche in den letzten Jahren bewiesen hat, scheint das neue Format gerade bei großen Unternehmen geradezu überpünktlich umgesetzt worden zu sein. „Viele Kunden haben einen akuten Bedarf, auf ALOCAT 5.0 zu wechseln. Es scheint eine Anzahl Marktpartner zu geben, die bereits auf die zukünftigen Anforderungen umgestellt haben. Dadurch geraten alle Unternehmen der Branche in die Not, schnell aufzurüsten.“ so Klaus Simon, Produktmanager im Hause ArcMind® Technologies.

Mit ALOCAT 5.0 erfuhr der ArcMind® Edifact Konverter damit das sechste Update innerhalb eines Jahres. Bereits mit der Vorgänger-Version erfuhr die Software attraktive Neuerungen: So können seit August alle Konvertierungen automatisiert in Ein- und Ausgabe-Verzeichnissen abgelegt und abgearbeitet werden. Das nächste Release wird unter anderem eine automatische Aperakprüfung und den CONTRL –Versand beinhalten.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, einzelne Nachrichten manuell zu bearbeiten.

Wer den ArcMind® EDIFACT-Konverter testen möchte, kann sich auf www.arcmind.com eine kostenlose Testversion herunter laden. Bestehende ArcMind® Kunden, die über einen Konverter-Servicevertrag verfügen, erhalten das Update natürlich automatisch und kostenfrei.

ArcMind Technologies GmbH
Schürmannstr. 30b
45136 Essen
Telefon: +49 (0)201 7 47 49 70
Telefax: +49 (0)201 7 47 49 79
www.arcmind.com

Ansprechpartner:
Klaus Simon
E-Mail: ksimon@arcmind.com
Pressekontakt:
Jutta Scholten
E-Mail: jscholten@arcmind.com

Das könnte Dich auch interessieren …