Bernhard: Münchner Umland beherbergt vom Aussterben bedrohte Wechselkröte – neues Schutzprojekt

München

Bernhard: Münchner Umland beherbergt vom Aussterben bedrohte Wechselkröte – neues Schutzprojekt

„350. BayernNetz Natur-Projekt echte Punktlandung für Artenschutz“

Mit dem neuen Schutzprojekt ‚Wechselkröte‘ wurde das gesteckte Ziel von 350 ‚BayernNetz Natur‘-Projekten bis 2008 erreicht. Dies betonte Bayerns Umweltminister Otmar Bernhard heute in München zum Projekt-Start. Bernhard: „Durch Bayerns engmaschiges Netz aus Schutz- und Pflegegebieten ist es gelungen, die Lebensbedingungen zahlreicher gefährdeter Arten wie Wanderfalke, Schwarzstorch, Flussperlmuschel und Bayerisches Löffelkraut deutlich zu verbessern.“ Insbesondere das Münchner Umland bietet dem Minister zufolge der vom Aussterben bedrohten Wechselkröte ein Refugium. Damit habe der Freistaat eine besondere Verantwortung für diese Art in Mitteleuropa. Das Projekt sei auch ein Paradebeispiel für ein partnerschaftliches Miteinander: Das Umweltministerium liefert das Rahmenkonzept und steuert 30.000 Euro für Maßnahmen bei, München stellt die Flächen, der Landesbund für Vogelschutz legt Tümpel und Verstecke für die Tiere an. „Kröte, Frosch und Lurch wird ab sofort verstärkt unter die Kiemen gegriffen“, so der Minister.

BayernNetz Natur ist nach den Worten Bernhards der ‚bayerische Weg‘ zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Durch Erhaltung und Pflege der Biotope werden auch die Lebensbedingungen zahlreicher gefährdeter Arten verbessert. Von den insgesamt 350 Projekten konnte ein Drittel bereits abgeschlossen werden. Bayern wird das Netz Natur in den kommenden Jahren noch enger knüpfen und zahlreiche neue Projekte initiieren. Bisher gibt es 82 Projekte in Oberbayern, 51 in Niederbayern, 61 in der Oberpfalz, 35 in Oberfranken, 39 in Mittelfranken, 48 in Unterfranken und 44 in Schwaben.

Weiter Informationen unter: http://www.stmugv.bayern.de/umwelt/naturschutz/baynetznatur/index.htm

Weitere Informationen: http://www.natur.bayern.de

© Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz – www.stmugv.bayern.de

München

Bernhard: Münchner Umland beherbergt vom Aussterben bedrohte Wechselkröte – neues Schutzprojekt

„350. BayernNetz Natur-Projekt echte Punktlandung für Artenschutz“

Mit dem neuen Schutzprojekt ‚Wechselkröte‘ wurde das gesteckte Ziel von 350 ‚BayernNetz Natur‘-Projekten bis 2008 erreicht. Dies betonte Bayerns Umweltminister Otmar Bernhard heute in München zum Projekt-Start. Bernhard: „Durch Bayerns engmaschiges Netz aus Schutz- und Pflegegebieten ist es gelungen, die Lebensbedingungen zahlreicher gefährdeter Arten wie Wanderfalke, Schwarzstorch, Flussperlmuschel und Bayerisches Löffelkraut deutlich zu verbessern.“ Insbesondere das Münchner Umland bietet dem Minister zufolge der vom Aussterben bedrohten Wechselkröte ein Refugium. Damit habe der Freistaat eine besondere Verantwortung für diese Art in Mitteleuropa. Das Projekt sei auch ein Paradebeispiel für ein partnerschaftliches Miteinander: Das Umweltministerium liefert das Rahmenkonzept und steuert 30.000 Euro für Maßnahmen bei, München stellt die Flächen, der Landesbund für Vogelschutz legt Tümpel und Verstecke für die Tiere an. „Kröte, Frosch und Lurch wird ab sofort verstärkt unter die Kiemen gegriffen“, so der Minister.

BayernNetz Natur ist nach den Worten Bernhards der ‚bayerische Weg‘ zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Durch Erhaltung und Pflege der Biotope werden auch die Lebensbedingungen zahlreicher gefährdeter Arten verbessert. Von den insgesamt 350 Projekten konnte ein Drittel bereits abgeschlossen werden. Bayern wird das Netz Natur in den kommenden Jahren noch enger knüpfen und zahlreiche neue Projekte initiieren. Bisher gibt es 82 Projekte in Oberbayern, 51 in Niederbayern, 61 in der Oberpfalz, 35 in Oberfranken, 39 in Mittelfranken, 48 in Unterfranken und 44 in Schwaben.

Weiter Informationen unter: http://www.stmugv.bayern.de/umwelt/naturschutz/baynetznatur/index.htm

Weitere Informationen: http://www.natur.bayern.de

© Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz – www.stmugv.bayern.de

Das könnte Dich auch interessieren …