BRÜDERLE: EU-Kommission stärkt mit Kartellstrafe den Wettbewerb

Berlin

BRÜDERLE: EU-Kommission stärkt mit Kartellstrafe den Wettbewerb

BERLIN. Zu der von der EU-Kommission verhängten Kartellstrafe gegen die Energiekonzerne E.ON und Gaz de France (GDF) erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Rainer BRÜDERLE:

Diese Entscheidung stärkt den Wettbewerb und nützt den Verbrauchern in Europa. Die EU-Kommission hat damit auch jeder Politik eine klare Absage erteilt, die nationale Monopole begünstigt. Die Bundesregierung sollte diese Entscheidung ernst nehmen und in der Energiepolitik endlich mehr auf Wettbewerb setzen. Indirekt ist diese Entscheidung auch eine nachträgliche Missbilligung der rot-grünen Ministererlaubnis zur Fusion von Eon und Ruhrgas.

URL: www.liberale.de

Berlin

BRÜDERLE: EU-Kommission stärkt mit Kartellstrafe den Wettbewerb

BERLIN. Zu der von der EU-Kommission verhängten Kartellstrafe gegen die Energiekonzerne E.ON und Gaz de France (GDF) erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Rainer BRÜDERLE:

Diese Entscheidung stärkt den Wettbewerb und nützt den Verbrauchern in Europa. Die EU-Kommission hat damit auch jeder Politik eine klare Absage erteilt, die nationale Monopole begünstigt. Die Bundesregierung sollte diese Entscheidung ernst nehmen und in der Energiepolitik endlich mehr auf Wettbewerb setzen. Indirekt ist diese Entscheidung auch eine nachträgliche Missbilligung der rot-grünen Ministererlaubnis zur Fusion von Eon und Ruhrgas.

URL: www.liberale.de

Das könnte Dich auch interessieren …