BRUNKHORST: Umweltbildung in Schullehrpläne aufnehmen

Berlin

BRUNKHORST: Umweltbildung in Schullehrpläne aufnehmen

BERLIN. Zum morgigen Tag der Umwelt „Leben ist Vielfalt“, erklärt die Sprecherin für Naturschutz der FDP-Bundestagsfraktion Angelika BRUNKHORST:

Ein umfassender Schutz von Natur und Landschaft kann nur mit den Menschen erreicht werden. Es ist deshalb enorm wichtig, möglichst viele Menschen für die erforderlichen Maßnahmen zum Erhalt unserer Artenvielfalt zu sensibilisieren. Schon ab dem Kindesalter muss das Verständnis von Umwelt und Umweltbewusstsein gefördert werden. Umweltbildung sollte daher im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung als gewichtiger Bestandteil in die Lehrpläne der Schulen aufgenommen werden. Die praktische Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen wird nur mit Einbindung jener Menschen Erfolg versprechen, die durch ihr eigenes Umweltwissen und Umweltbewusstsein motiviert sind zu Handeln

Der Tag der Umwelt steht unter dem Motto „Leben ist Vielfalt“. Der Mensch ist Teil dieser Vielfalt, aber er gefährdet sie auch durch sein Verhalten. Verlust an biologischer Vielfalt kann einen Verlust an Lebensqualität bedeuten oder sogar die natürlichen Lebensgrundlagen für die Menschen gefährden.

URL: http://www.liberale.de413056″ width=“1″ height=“1″>

Berlin

BRUNKHORST: Umweltbildung in Schullehrpläne aufnehmen

BERLIN. Zum morgigen Tag der Umwelt „Leben ist Vielfalt“, erklärt die Sprecherin für Naturschutz der FDP-Bundestagsfraktion Angelika BRUNKHORST:

Ein umfassender Schutz von Natur und Landschaft kann nur mit den Menschen erreicht werden. Es ist deshalb enorm wichtig, möglichst viele Menschen für die erforderlichen Maßnahmen zum Erhalt unserer Artenvielfalt zu sensibilisieren. Schon ab dem Kindesalter muss das Verständnis von Umwelt und Umweltbewusstsein gefördert werden. Umweltbildung sollte daher im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung als gewichtiger Bestandteil in die Lehrpläne der Schulen aufgenommen werden. Die praktische Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen wird nur mit Einbindung jener Menschen Erfolg versprechen, die durch ihr eigenes Umweltwissen und Umweltbewusstsein motiviert sind zu Handeln

Der Tag der Umwelt steht unter dem Motto „Leben ist Vielfalt“. Der Mensch ist Teil dieser Vielfalt, aber er gefährdet sie auch durch sein Verhalten. Verlust an biologischer Vielfalt kann einen Verlust an Lebensqualität bedeuten oder sogar die natürlichen Lebensgrundlagen für die Menschen gefährden.

URL: http://www.liberale.de413056″ width=“1″ height=“1″>