Ernährungsbildung im Ferienlager

Bonn

Ernährungsbildung im Ferienlager

Auch außerhalb des Unterrichts Lust auf Obst und Gemüse machen!

(aid) – Richtiges Essen und Trinken ist ein spannendes Schul- und Unterrichtsthema. Aber wie sieht es mit den Ferien aus? Dürfen Obst und Gemüse auch mal Urlaub machen? Klar! Aber am liebsten mit Schülern und Betreuern, zum Beispiel als „5 am Tag“-Aktion im gemeinsamen Ferienlager. Die richtige „Werbung“ für ein Ferienmotto zum Thema Ernährung zerstreut schon im Vorhinein eventuelle Vorbehalte. Nicht etwa Gesundheit, sondern Spaß und Fitsein sind geeignete Aufhänger. Eine Gruppe aus Uedem, NRW hat es ausprobiert. Sie ließ sich dabei von einer Ernährungsfachkraft unterstützen – so verteilt sich die Vorbereitung auf mehrere Schultern.

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen in 14 Tagen Ferienlager mit 105 Kindern zwischen acht und 15 Jahren und einem gut vorbereiteten Ernährungsprojekt in der Online-Ausgabe der Zeitschrift „Ernährung im Fokus“. Im vierseitigen Erfahrungsbericht erfahren Sie mehr über die Organisation und die Planung des Ferienprojektes. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Kinder und Jugendliche auch außerhalb der Schule zu einem besseren Essverhalten motiveren können.

Den Erfahrungsbericht „5 am Tag im Ferienlager“können Sie zum Preis von 1 Euro herunterladen unter: www.aid.de/fachzeitschriften/eif/eif2008_0803.php

Weitere Informationen unter: www.aid-macht-schule.de/index_2069.php

aid infodienst
Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn
Tel. 0228 8499-0
Internet: http://www.aid.de
E-Mail: aid@aid.de

Bonn

Ernährungsbildung im Ferienlager

Auch außerhalb des Unterrichts Lust auf Obst und Gemüse machen!

(aid) – Richtiges Essen und Trinken ist ein spannendes Schul- und Unterrichtsthema. Aber wie sieht es mit den Ferien aus? Dürfen Obst und Gemüse auch mal Urlaub machen? Klar! Aber am liebsten mit Schülern und Betreuern, zum Beispiel als „5 am Tag“-Aktion im gemeinsamen Ferienlager. Die richtige „Werbung“ für ein Ferienmotto zum Thema Ernährung zerstreut schon im Vorhinein eventuelle Vorbehalte. Nicht etwa Gesundheit, sondern Spaß und Fitsein sind geeignete Aufhänger. Eine Gruppe aus Uedem, NRW hat es ausprobiert. Sie ließ sich dabei von einer Ernährungsfachkraft unterstützen – so verteilt sich die Vorbereitung auf mehrere Schultern.

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen in 14 Tagen Ferienlager mit 105 Kindern zwischen acht und 15 Jahren und einem gut vorbereiteten Ernährungsprojekt in der Online-Ausgabe der Zeitschrift „Ernährung im Fokus“. Im vierseitigen Erfahrungsbericht erfahren Sie mehr über die Organisation und die Planung des Ferienprojektes. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Kinder und Jugendliche auch außerhalb der Schule zu einem besseren Essverhalten motiveren können.

Den Erfahrungsbericht „5 am Tag im Ferienlager“können Sie zum Preis von 1 Euro herunterladen unter: www.aid.de/fachzeitschriften/eif/eif2008_0803.php

Weitere Informationen unter: www.aid-macht-schule.de/index_2069.php

aid infodienst
Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn
Tel. 0228 8499-0
Internet: http://www.aid.de
E-Mail: aid@aid.de

Das könnte Dich auch interessieren …