GRÜNE-Fraktion: Jüngste Abgeordnete, jüngste Fraktion, mehrheitlich weiblich und überzeugt…

Wiesbaden

GRÜNE-Fraktion: Jüngste Abgeordnete, jüngste Fraktion, mehrheitlich weiblich und überzeugt nordhessisch

Datum: 3. Februar 2009

Mit der 26jährigen Angela Dorn stellt die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nicht nur zum wiederholten Mal die jüngste Abgeordnete des Hessischen Landtags, sondern ist auch vom Durchschnittsalter betrachtet die jüngste Fraktion. „Seit 1982 sind wir in ununterbrochener Folge die jüngste Fraktion. Dies macht deutlich, wie groß der Nachwuchs der GRÜNEN ist und dass sich deren Werte und politischen Ziele inzwischen in allen Altersgruppen wieder finden“, ist sich der Parlamentarische Geschäftsführer der GRÜNEN, Mathias Wagner, sicher.

Aber nicht nur beim Altersdurchschnitt ist die GRÜNEN-Fraktion Spitze. Mit neun Frauen in der 17köpfigen Fraktion, sind mehr als die Hälfte der Abgeordneten weiblich und somit sind die GRÜNEN bei der Beteiligung von Frauen am politischen Leben ganz vorn. Ganz hinten ist in diesem Bereich die FDP zu finden. Nach dem angestrebten Wechsel von Nicola Beer auf das Amt der Staatssekretärin wird die zukünftige Kultusministerin Dorothea Henzler, die ihr Mandat nicht aufgeben wird, die einzige Frau in der 20-köpfigen Fraktion sein. „Damit wird die Frauenquote in der FDP-Fraktion von ohnehin mageren 10 Prozent sich noch einmal halbieren und im einstelligen Bereich bei 5 Prozent landen. Es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis der FDPHerrenclub beantragen wird, im Plenum das Rauchverbot aufzuheben.“

Zufrieden zeigen sich DIE GRÜNEN auch über den hohen Anteil von sechs nordhessischen Abgeordneten im neuen Team. „Andere Fraktionen zählen aufgrund ihrer Größe mehr Menschen aus Nordhessen in ihren Reihen, aber wir liegen auch hier prozentual vorn. Wir werden zeigen, dass die Zukunft Nordhessens nicht im Beton liegt, sondern es zwischen Werra und Eder viele unterschiedliche Potenziale gibt, die nur darauf warten, genutzt zu werden“, kündigt Mathias Wagner an.

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Elke Cezanne
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-fraktion-hessen.de
(c) Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag

Wiesbaden

GRÜNE-Fraktion: Jüngste Abgeordnete, jüngste Fraktion, mehrheitlich weiblich und überzeugt nordhessisch

Datum: 3. Februar 2009

Mit der 26jährigen Angela Dorn stellt die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nicht nur zum wiederholten Mal die jüngste Abgeordnete des Hessischen Landtags, sondern ist auch vom Durchschnittsalter betrachtet die jüngste Fraktion. „Seit 1982 sind wir in ununterbrochener Folge die jüngste Fraktion. Dies macht deutlich, wie groß der Nachwuchs der GRÜNEN ist und dass sich deren Werte und politischen Ziele inzwischen in allen Altersgruppen wieder finden“, ist sich der Parlamentarische Geschäftsführer der GRÜNEN, Mathias Wagner, sicher.

Aber nicht nur beim Altersdurchschnitt ist die GRÜNEN-Fraktion Spitze. Mit neun Frauen in der 17köpfigen Fraktion, sind mehr als die Hälfte der Abgeordneten weiblich und somit sind die GRÜNEN bei der Beteiligung von Frauen am politischen Leben ganz vorn. Ganz hinten ist in diesem Bereich die FDP zu finden. Nach dem angestrebten Wechsel von Nicola Beer auf das Amt der Staatssekretärin wird die zukünftige Kultusministerin Dorothea Henzler, die ihr Mandat nicht aufgeben wird, die einzige Frau in der 20-köpfigen Fraktion sein. „Damit wird die Frauenquote in der FDP-Fraktion von ohnehin mageren 10 Prozent sich noch einmal halbieren und im einstelligen Bereich bei 5 Prozent landen. Es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis der FDPHerrenclub beantragen wird, im Plenum das Rauchverbot aufzuheben.“

Zufrieden zeigen sich DIE GRÜNEN auch über den hohen Anteil von sechs nordhessischen Abgeordneten im neuen Team. „Andere Fraktionen zählen aufgrund ihrer Größe mehr Menschen aus Nordhessen in ihren Reihen, aber wir liegen auch hier prozentual vorn. Wir werden zeigen, dass die Zukunft Nordhessens nicht im Beton liegt, sondern es zwischen Werra und Eder viele unterschiedliche Potenziale gibt, die nur darauf warten, genutzt zu werden“, kündigt Mathias Wagner an.

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Elke Cezanne
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-fraktion-hessen.de
(c) Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag

Das könnte Dich auch interessieren …