Minister Dr. Sklenar besucht Forstamt Bad Salzungen

Erfurt

Minister Dr. Sklenar besucht Forstamt Bad Salzungen

Einsatz des Rohstoffes Holz als Baustoff und Energieträger ?
Wiederaufforstung nach dem Orkan „Kyrill“ zur praktischen Umsetzung der Thüringer Klimaschutz- und Anpassungsstrategie

Der Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Dr. Volker Sklenar, wird am Donnerstag, dem 4. Juni 2009, den Forstamtsbereich Bad Salzungen besuchen.

Minister Dr. Sklenar begutachtet dort die Wiederaufforstungsflächen nach dem Orkan „Kyrill“, auf denen artenreiche Mischbestände begründet werden sollen, um für die zukünftigen Herausforderungen des Klimawandels gewappnet zu sein.

Aus Anlass dieses Besuches übergibt Minister Dr. Sklenar anschließend im Bad Liebensteiner Ortsteil Bairoda eine neu gebaute Blockhütte mit einer modernen Wildkühlzelle und einer Werkstatt für die Schlechtwetterproduktion der Mitarbeiter des dortigen Forstreviers.

Weiterhin wird sich Minister Dr. Sklenar ein Bild vom komplett sanierten Forstamtsgebäude in Bad Salzungen machen, das als erstes öffentliches Gebäude Thüringens mit einer Holzpelletzentralheizung ausgestattet wurde.

Termin: Donnerstag, 4. Juni 2009, 10.00 Uhr

Treffpunkt: Kreuzung Glasbach, Einfahrt zum „Glöckner“ an der L 1027 zwischen
Bad Liebenstein und Winterstein (Streckenposten)

Die Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Katrin Trommer-Huckauf
Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit
Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
Tel.: 0361 / 37 99 930
Fax: 0361 / 37 99 939
E-Mail: pressestelle@tmlnu.thueringen.de
Internet: www.thueringen.de/tmlnu

Erfurt

Minister Dr. Sklenar besucht Forstamt Bad Salzungen

Einsatz des Rohstoffes Holz als Baustoff und Energieträger ?
Wiederaufforstung nach dem Orkan „Kyrill“ zur praktischen Umsetzung der Thüringer Klimaschutz- und Anpassungsstrategie

Der Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Dr. Volker Sklenar, wird am Donnerstag, dem 4. Juni 2009, den Forstamtsbereich Bad Salzungen besuchen.

Minister Dr. Sklenar begutachtet dort die Wiederaufforstungsflächen nach dem Orkan „Kyrill“, auf denen artenreiche Mischbestände begründet werden sollen, um für die zukünftigen Herausforderungen des Klimawandels gewappnet zu sein.

Aus Anlass dieses Besuches übergibt Minister Dr. Sklenar anschließend im Bad Liebensteiner Ortsteil Bairoda eine neu gebaute Blockhütte mit einer modernen Wildkühlzelle und einer Werkstatt für die Schlechtwetterproduktion der Mitarbeiter des dortigen Forstreviers.

Weiterhin wird sich Minister Dr. Sklenar ein Bild vom komplett sanierten Forstamtsgebäude in Bad Salzungen machen, das als erstes öffentliches Gebäude Thüringens mit einer Holzpelletzentralheizung ausgestattet wurde.

Termin: Donnerstag, 4. Juni 2009, 10.00 Uhr

Treffpunkt: Kreuzung Glasbach, Einfahrt zum „Glöckner“ an der L 1027 zwischen
Bad Liebenstein und Winterstein (Streckenposten)

Die Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Katrin Trommer-Huckauf
Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit
Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
Tel.: 0361 / 37 99 930
Fax: 0361 / 37 99 939
E-Mail: pressestelle@tmlnu.thueringen.de
Internet: www.thueringen.de/tmlnu

Das könnte Dich auch interessieren …