Mit der Sonne mobil und Zuckerherstellung im Puppentheater; Minister Dr. Sklenar läutet…

Erfurt

Mit der Sonne mobil und Zuckerherstellung im Puppentheater; Minister Dr. Sklenar läutet Aktionstage ein

Thüringens Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Dr. Volker Sklenar, läutet die zweiten Aktionstage „Bildung für Nachhaltige Entwicklung vor Ort erleben“ ein. „Mit 55 von bundesweit 330 Veranstaltungen in der Woche vom 18. bis 27. September gehört Thüringen zu den aktivsten Regionen Deutschlands bei der Umsetzung der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung“, lobte der Minister das vielfältige Engagement vor Ort.

Die Aktionstage wollen die zahlreichen Aktivitäten zur Umsetzung der UN-Dekade innerhalb einer Woche vor Ort erlebbar machen. Das Spektrum der Veranstaltungen in Thüringen reicht von einer Tour mit dem Solarmobil beim Aktionstag „Mit der Sonne mobil“ (am 20.09.2009 in Bad Langensalza), über Projekte zum Klimaschutz, wie die „Plant for the planet“-Akademie (21. bis 25.09. in Langenwetzendorf), ein Puppentheaterstück zur Herstellung von Zucker (21. bis 23.09. in Schnellmannshausen), bis hin zum internationalen Erfahrungsaustausch (24.09. in Steinheid).

Thüringer Veranstaltungen vollständig unter www.dekade-thueringen.de(PDF)
Programm bundesweit unter www.bne-aktionstage2009.de(PDF)

Hintergrund:
Die von den Vereinten Nationen 2002 ausgerufene Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ von 2005 bis 2014 will in möglichst allen Bildungsbereichen Inhalte der Nachhaltigen Entwicklung vermitteln. Dazu gehören Themen wie die Erneuerbaren Energien, Artenschutz, Ressourcenverbrauch, Fairer Handel oder Regionalvermarktung. Die Vereinten Nationen haben mit der Ausrufung der Dekade auf die Ergebnisse des Weltgipfels zur Nachhaltigen Entwicklung in Johannesburg im Jahr 2002 reagiert, bei dem die Staats- und Regierungschefs stärkere Anstrengungen zur Vermittlung des Leitbildes einer Nachhaltigen Entwicklung gefordert hatten. Neben den konkreten Veranstaltungen im Rahmen der Aktionstage werden in Thüringen im Rahmen der Umsetzung der UN-Dekade z.B. Bildungspläne und -programme überarbeitet, Wettbewerbe ausgerufen, Bildungsmaterialien erarbeitet.

Weitere Informationen unter www.dekade-thueringen.de

Katrin Trommer-Huckauf
Pressesprecherin

Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,
Naturschutz und Umwelt
Pressesprecherin Katrin Trommer-Huckauf
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
Tel.: +49 361 37 99930
Fax: +49 361 37 99950382949″ width=“1″ height=“1″>

Erfurt

Mit der Sonne mobil und Zuckerherstellung im Puppentheater; Minister Dr. Sklenar läutet Aktionstage ein

Thüringens Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Dr. Volker Sklenar, läutet die zweiten Aktionstage „Bildung für Nachhaltige Entwicklung vor Ort erleben“ ein. „Mit 55 von bundesweit 330 Veranstaltungen in der Woche vom 18. bis 27. September gehört Thüringen zu den aktivsten Regionen Deutschlands bei der Umsetzung der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung“, lobte der Minister das vielfältige Engagement vor Ort.

Die Aktionstage wollen die zahlreichen Aktivitäten zur Umsetzung der UN-Dekade innerhalb einer Woche vor Ort erlebbar machen. Das Spektrum der Veranstaltungen in Thüringen reicht von einer Tour mit dem Solarmobil beim Aktionstag „Mit der Sonne mobil“ (am 20.09.2009 in Bad Langensalza), über Projekte zum Klimaschutz, wie die „Plant for the planet“-Akademie (21. bis 25.09. in Langenwetzendorf), ein Puppentheaterstück zur Herstellung von Zucker (21. bis 23.09. in Schnellmannshausen), bis hin zum internationalen Erfahrungsaustausch (24.09. in Steinheid).

Thüringer Veranstaltungen vollständig unter www.dekade-thueringen.de(PDF)
Programm bundesweit unter www.bne-aktionstage2009.de(PDF)

Hintergrund:
Die von den Vereinten Nationen 2002 ausgerufene Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ von 2005 bis 2014 will in möglichst allen Bildungsbereichen Inhalte der Nachhaltigen Entwicklung vermitteln. Dazu gehören Themen wie die Erneuerbaren Energien, Artenschutz, Ressourcenverbrauch, Fairer Handel oder Regionalvermarktung. Die Vereinten Nationen haben mit der Ausrufung der Dekade auf die Ergebnisse des Weltgipfels zur Nachhaltigen Entwicklung in Johannesburg im Jahr 2002 reagiert, bei dem die Staats- und Regierungschefs stärkere Anstrengungen zur Vermittlung des Leitbildes einer Nachhaltigen Entwicklung gefordert hatten. Neben den konkreten Veranstaltungen im Rahmen der Aktionstage werden in Thüringen im Rahmen der Umsetzung der UN-Dekade z.B. Bildungspläne und -programme überarbeitet, Wettbewerbe ausgerufen, Bildungsmaterialien erarbeitet.

Weitere Informationen unter www.dekade-thueringen.de

Katrin Trommer-Huckauf
Pressesprecherin

Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,
Naturschutz und Umwelt
Pressesprecherin Katrin Trommer-Huckauf
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
Tel.: +49 361 37 99930
Fax: +49 361 37 99950382949″ width=“1″ height=“1″>