ödp begrüßt Verbot von Genmais

Würzburg

ödp begrüßt Verbot von Genmais

Buchner: ?Jahrelange Aufklärung von Erfolg gekrönt?

?Die ödp jubelt über ihren Erfolg.? So kommentiert Prof. Dr. Klaus Buchner, Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp), das von Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner ausgesprochene Verbot der gentechnisch veränderten Maissorte Mon 810 der Firma Monsanto.

Buchner führt weiter aus, dass sich die ödp in den vergangenen zehn Jahren stark gegen Gentechnik eingesetzt habe. Zum einen habe sie den kanadischen Monsanto-Kritiker Percy Schmeiser bei Vortragsreisen unterstützt, zum anderen seien in der ödp auch engagierte Mitglieder, die z. B. Klagen gegen Gentechnik eingereicht haben.

Der ödp-Bundesvorsitzende Buchner sieht die Entscheidung gegen Gentechnik vor allem als großen Erfolg für Bauern und Imker: ?Unsere jahrelange Aufklärung ist nun von Erfolg gekrönt.? Gerade auf Landwirte kämen große finanzielle Probleme zu, wenn sie sich von Gentechnik-Konzernen abhängig machten. Die Imker wiederum könnten ihren gentechnik-verseuchten Honig nicht verkaufen und gefährdeten so ihre Existenz.

Buchner abschließend: ?Landwirtschaftsministerin Aigner wird sich an weiteren Handlungen messen lassen müssen. Wir hoffen, dass hinter ihrer Entscheidung nicht nur reines Wahlkalkül steht.?

Ökologisch-Demokratische Partei (ödp)
Bundespressestelle: Florence v. Bodisco
Erich-Weinert-Str. 134
10409 Berlin
Tel. 030/49854050
florence.bodisco@oedp.de
www.oedp.de

Würzburg

ödp begrüßt Verbot von Genmais

Buchner: ?Jahrelange Aufklärung von Erfolg gekrönt?

?Die ödp jubelt über ihren Erfolg.? So kommentiert Prof. Dr. Klaus Buchner, Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp), das von Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner ausgesprochene Verbot der gentechnisch veränderten Maissorte Mon 810 der Firma Monsanto.

Buchner führt weiter aus, dass sich die ödp in den vergangenen zehn Jahren stark gegen Gentechnik eingesetzt habe. Zum einen habe sie den kanadischen Monsanto-Kritiker Percy Schmeiser bei Vortragsreisen unterstützt, zum anderen seien in der ödp auch engagierte Mitglieder, die z. B. Klagen gegen Gentechnik eingereicht haben.

Der ödp-Bundesvorsitzende Buchner sieht die Entscheidung gegen Gentechnik vor allem als großen Erfolg für Bauern und Imker: ?Unsere jahrelange Aufklärung ist nun von Erfolg gekrönt.? Gerade auf Landwirte kämen große finanzielle Probleme zu, wenn sie sich von Gentechnik-Konzernen abhängig machten. Die Imker wiederum könnten ihren gentechnik-verseuchten Honig nicht verkaufen und gefährdeten so ihre Existenz.

Buchner abschließend: ?Landwirtschaftsministerin Aigner wird sich an weiteren Handlungen messen lassen müssen. Wir hoffen, dass hinter ihrer Entscheidung nicht nur reines Wahlkalkül steht.?

Ökologisch-Demokratische Partei (ödp)
Bundespressestelle: Florence v. Bodisco
Erich-Weinert-Str. 134
10409 Berlin
Tel. 030/49854050
florence.bodisco@oedp.de
www.oedp.de

Das könnte Dich auch interessieren …