Sensus Metering Systems auf der ISH Frankfurt

Ludwigshafen

Sensus Metering Systems auf der ISH Frankfurt

Sensus zeigt auf der diesjährigen ISH in Frankfurt eine zielgruppenorientierte Auswahl an aktuellen Wasser- und Wärmezählern. Der Schwerpunkt liegt hier auf Produkten, die wegen ihrer Kontinuität in Design und Bedienbarkeit geschätzt, gleichzeitig aber auch immer an neueste Richtlinien und technische Trends angepasst werden.

So präsentiert der Ludwigshafener Messtechnikspezialist die unter der Dachmarke „Residia“ zusammengefassten modularen Wohnungswasserzähler im authentischen Umfeld einer Vorwand-Installation – natürlich auch in den per Funk oder M-BUS auslesbaren Varianten sowie in Verbindung mit wichtigen Fremdfabrikaten.

Der Kompakt-Wärmezähler PolluCom E, heute selbstverständlich auch mit MID-Zertifizierung lieferbar, ist in der aktuellen MID-gerechten Messstrecke mit dem eigens dafür angebotenen Spezial-Einbausatz für direkt eintauchende Temperaturfühler zu sehen. Zudem wird auch der Kapsel-Wärmezähler PolluCom-C in unterschiedlichen Varianten und realistischer Umgebung vorgestellt.

Von Grund auf erneuert kommt der statische Wärmezähler PolluStat nach Frankfurt. Seine neue Firmware bietet neben hohem Bedien- und Auslese-Komfort mehrere anwendungstechnische Highlights, wie erweiterte Tarif-Funktionen oder direkt programmierbare Kommunikations-Modi für die Anbindung an Regler, diverse Bus-Systeme, Funk-Auslesung und Smart Metering.

Alle Geräte sind selbstverständlich nach den heute üblichen Standards fernauslesbar (AMR) und am Stand mit den entsprechenden Kommunikationssystemen funktional vernetzt.

Sensus begrüßt Sie in Halle 10.2 ‚ an Stand Nr. B 31.

Ansprechpartner auf der ISH:
Sensus Metering Systems GmbH
Herr Friedrich Clemens
Industriestraße 16
67063 Ludwigshafen
Tel. +49 0621 – 6904 1385
Fax +49 0621 – 6904 2385
friedrich.clemens@sensus.com

Über Sensus Metering Systems
Die Sensus Metering Systems mit Hauptsitz in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina zählt zu den international führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen im Bereich hochwertiger Messtechnik für Wärme, Wasser, Strom und Gas. Zu den Produkten gehören u.a. modernste Fernauslesesysteme (AMR) und Systemlösungen für den Aufbau einer erweiterten Infrastruktur für Messtechnik (AMI). Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3.800 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 600 Millionen US-Dollar jährlich. Dank eines dichten Netzes von Zweigstellen und Vertriebs- und Serviceniederlassungen gehört Sensus zu den wenigen Anbietern weltweit, die neben der Entwicklung, der Fertigung und dem Vertrieb von technischem Gerät auch ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen anbieten. Ergänzt wird das Angebot durch konsolidierte Unternehmen wie Smith-Blair Inc., ein führender Anbieter von Rohrschellen und Kupplungsstücken für den Wasser-, Gas- und Industriemarkt, sowie dem Hersteller von Präzisionsdruckguss-Produkten Sensus Precision Die Casting. Der Sitz für die Region ESAAP (Europa, Südamerika, Afrika, Asien Pazifik) befindet sich mit der Sensus Metering Systems GmbH Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz. Die Sensus Metering Systems GmbH Hannover betreibt einen weiteren deutschen Produktionsstandort. Weitere Informationen können unter www.sensus.com abgerufen werden.

Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Corporate Communications Consultants
Marcus Pontzen
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211 – 882736 – 14
Fax: 0211 – 882736 – 11
Mail: marcus.pontzen@crossrelations.de

Ludwigshafen

Sensus Metering Systems auf der ISH Frankfurt

Sensus zeigt auf der diesjährigen ISH in Frankfurt eine zielgruppenorientierte Auswahl an aktuellen Wasser- und Wärmezählern. Der Schwerpunkt liegt hier auf Produkten, die wegen ihrer Kontinuität in Design und Bedienbarkeit geschätzt, gleichzeitig aber auch immer an neueste Richtlinien und technische Trends angepasst werden.

So präsentiert der Ludwigshafener Messtechnikspezialist die unter der Dachmarke „Residia“ zusammengefassten modularen Wohnungswasserzähler im authentischen Umfeld einer Vorwand-Installation – natürlich auch in den per Funk oder M-BUS auslesbaren Varianten sowie in Verbindung mit wichtigen Fremdfabrikaten.

Der Kompakt-Wärmezähler PolluCom E, heute selbstverständlich auch mit MID-Zertifizierung lieferbar, ist in der aktuellen MID-gerechten Messstrecke mit dem eigens dafür angebotenen Spezial-Einbausatz für direkt eintauchende Temperaturfühler zu sehen. Zudem wird auch der Kapsel-Wärmezähler PolluCom-C in unterschiedlichen Varianten und realistischer Umgebung vorgestellt.

Von Grund auf erneuert kommt der statische Wärmezähler PolluStat nach Frankfurt. Seine neue Firmware bietet neben hohem Bedien- und Auslese-Komfort mehrere anwendungstechnische Highlights, wie erweiterte Tarif-Funktionen oder direkt programmierbare Kommunikations-Modi für die Anbindung an Regler, diverse Bus-Systeme, Funk-Auslesung und Smart Metering.

Alle Geräte sind selbstverständlich nach den heute üblichen Standards fernauslesbar (AMR) und am Stand mit den entsprechenden Kommunikationssystemen funktional vernetzt.

Sensus begrüßt Sie in Halle 10.2 ‚ an Stand Nr. B 31.

Ansprechpartner auf der ISH:
Sensus Metering Systems GmbH
Herr Friedrich Clemens
Industriestraße 16
67063 Ludwigshafen
Tel. +49 0621 – 6904 1385
Fax +49 0621 – 6904 2385
friedrich.clemens@sensus.com

Über Sensus Metering Systems
Die Sensus Metering Systems mit Hauptsitz in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina zählt zu den international führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen im Bereich hochwertiger Messtechnik für Wärme, Wasser, Strom und Gas. Zu den Produkten gehören u.a. modernste Fernauslesesysteme (AMR) und Systemlösungen für den Aufbau einer erweiterten Infrastruktur für Messtechnik (AMI). Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3.800 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 600 Millionen US-Dollar jährlich. Dank eines dichten Netzes von Zweigstellen und Vertriebs- und Serviceniederlassungen gehört Sensus zu den wenigen Anbietern weltweit, die neben der Entwicklung, der Fertigung und dem Vertrieb von technischem Gerät auch ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen anbieten. Ergänzt wird das Angebot durch konsolidierte Unternehmen wie Smith-Blair Inc., ein führender Anbieter von Rohrschellen und Kupplungsstücken für den Wasser-, Gas- und Industriemarkt, sowie dem Hersteller von Präzisionsdruckguss-Produkten Sensus Precision Die Casting. Der Sitz für die Region ESAAP (Europa, Südamerika, Afrika, Asien Pazifik) befindet sich mit der Sensus Metering Systems GmbH Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz. Die Sensus Metering Systems GmbH Hannover betreibt einen weiteren deutschen Produktionsstandort. Weitere Informationen können unter www.sensus.com abgerufen werden.

Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Corporate Communications Consultants
Marcus Pontzen
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211 – 882736 – 14
Fax: 0211 – 882736 – 11
Mail: marcus.pontzen@crossrelations.de

Das könnte Dich auch interessieren …